E3.series und EPLAN P8 Pläne automatisch generieren statt aufwändig zeichnen

Configurator VerpackungsbildDigitales Engineering beginnt heute im Vertrieb

Systemunabhängiger Turbo-Configurator für EPLAN P8 und -series:

  • Interdisziplinär: Vertrieb - Engineering - Materialwirtschaft - Dokumentation

  • bestens geeignet für Maschinenbau, Sondermaschinenbau und Anlagenbau

  • Seit 2006 aufwärtskompatibel

  • Große Projekte mit über 3.000 Blatt einfach und schnell generieren

  • Oberfläche generiert sich aus der Produktbeschreibung automatisch

  • Hinterlegen Sie einfach Video's, Bilder und Zeichnungen statt Texten in vielen Sprachen

  • Keinerlei Programmierkenntnisse erforderlich

  • Kein aufwändiges Datenmodel erforderlich - jederzeit schrittweise erweiterbar

  • Mechatronischer Ansatz - Fachbereichsübergreifende Projektkonfiguration

  • Mehrere Masterpläne in einem Baukasten, mehrere Baukästen in einem Projekt

  • Additiv und subtraktiv Konfigurieren gemischt in einem Projekt

 

Seit 2006 bei namhaften Kunden aus verschiedensten Branchen erfolgreich im Einsatz.
Referenzen geben wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

 

Mit CIM-BASE gestalten Sie Ihren Projektierungsprozess so einfach wie möglich.

  • Mit Hilfe der intuitiven Oberfläche können Sie bequem die passenden Module zu den vorliegenden Kundenwünschen auswählen und anschließend den Generierungsprozess starten.

  • Während diesem werden automatisch alle gewünschten Bestandteile aus dem Baukasten genommen, zusammengeführt und alle Details angepasst.

  • Ihre Konstrukteure gewinnen Zeit für Neuentwicklungen und Innovationen.

  • Für den CIM-BASE Configurator sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. 

  • Profitieren Sie dank der automatischen, einheitlichen Generierung der gesamten Dokumentation von drastischen Qualitätssteigerungen.

  • Sichern Sie sich interdisziplinäre Zusammenarbeit und Ihr Know-how mitarbeiterunabhängig.

  • Mit dem Configurator starten Sie binnen weniger Tage und führen so eine Einsparung der Routinetätigkeiten um bis zu 75% ein. 

  • Aufwändige Tabellen und tausende von Makros entfallen und es die additive als auch die subtraktive Arbeitsweise unterstützt;
    sogar gemischt im gleichen Projekt!